Samstag, 4. November 2017

REZENSION zu Hessen zuerst!

Buchinfos

Titel: Hessen zuerst!
Autor: Dietrich Faber
Seitenzahl: 272
Erschienen: 22.09.2017
Verlag: Rowohlt polaris
ISBN: 978-3-499-29121-0

Preis: 14,99 €

An dieser Stelle erst Mal ein herzliches Dankeschön an den Rowohlt Verlag für die freundliche Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Inhalt
                
Henning Bröhmann ist mit Freunden und seinem neuen Vermieter Rüdi im Vogelsberg wandern. Dabei erzählt ihm Rüdi begeistert von seinem Einsatz in der neuen Partei "Hessen zuerst!". Mit  "Kartoffelworscht statt Döner" und "Make Oberhessen great again" will er Akzente im anstehenden Wahlkampf setzen. Doch Henning erkennt ziemlich schnell, dass diese Partei ganz und gar nicht so harmlos ist wie sie sich darstellt. Als der Bürgermeister ermordet wird und zeitgleich zwei Asylbewerber aus dem örtlichen Flüchtlingsheim verschwinden, ist die Lage für die sogenannten Wutbürgern klar. Die Emotionen kochen immer weiter hoch. Inmitten dieser äußerst angespannten Situation versucht Bröhmann Licht ins Dunkel zu bringen...

Erster Satz

"Mein Name ist Henning Bröhmann, und ich war einmal Kriminalhauptkommissar."


Eigene Meinung

Für mich ist "Hessen zuerst" ein ganz besonderer Krimi, der mir außerordentlich gut gefallen hat. Die Mischung aus Krimielementen, Komik und aktuellem Thema, das jeden von uns etwas angeht,  ist klasse. Dietrich Faber schreibt spannend, gleichzeitig humorvoll aber nicht respektlos, sarkastisch aber nicht böse und das alles in einer lockeren, lässigen Sprache, so dass man als Leser dieses Buch nicht aus der Hand legen kann.

Die Geschichte ist am Puls der Zeit und könnte aktueller nicht sein. Seine Charaktere sind aus dem Leben gegriffen und messerscharf dargestellt. Der Autor hält uns einen Spiegel der Gesellschaft vor - und das ohne erhobenen Zeigefinger. Jeder Leser kann sich seine eigenen Gedanken machen. Das ist für mich beste Unterhaltung, die auf jeden Fall zum Nachdenken anregt. Absolut lesenswert!

Bewertung

 

Kommentare:

  1. Liebes Zwerghuhn

    Das klingt nach einem nachdenklich stimmenden, intelligenten und unterhaltsamen Buch.

    Herzlichen Dank für den Lesetipp und noch einen schönen Abend
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Livia,

      du hast es auf de Punkt gebracht. Das Buch lässt einen beim Lesen immer wieder innehalten, um über das Gelesene nachzudenken oder einfach nur zu schmunzeln. Das hat mir total gut gefallen. Ich kann es dir nur empfehlen.

      Viele liebe Grüße
      Zwerghuhn

      Löschen